Jeremiah Bishop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jeremiah Bishop (* 9. März 1976) ist ein US-amerikanischer Mountainbike- und Cyclocrossfahrer.

Jeremiah Bishop gewann 2003 bei den Pan American Games die Goldmedaille im Cross Country. Im nächsten Jahr war er bei einem Mountainbike-Rennen am Mount Voroklini auf Zypern erfolgreich. Bei der US-amerikanischen Meisterschaft belegte Bishop 2006 den dritten Platz im Cross Country und 2007 wurde er Vizemeister. Bei den Mountainbike-Weltmeisterschaften 2006 in Rotorua wurde er Achter. In der Cyclocross-Saison 2008/2009 war er bei beiden Rennen des North Carolina Grand Prix in Hendersonville erfolgreich.

2012 fuhr Jeremiah Bishop fuhr für das Mountainbike-Team deutsche Cannondale Factory Racing. 2014 wurde er nationaler Vize-Meister im Cross Country.

Erfolge - Mountainbike[Bearbeiten]

2003
  • Pan American Games - Cross Country

Erfolge - Cyclocross[Bearbeiten]

2008/2009

Weblinks[Bearbeiten]