Jerome Bettis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jerome Bettis
Jerome Bettis at Health event, May 2005, cropped.jpg
Bettis in Detroit, 2006.
Position(en):
Runningback
Trikotnummer(n):
36
geboren am 16. Februar 1972 in Detroit, Michigan
Karriereinformationen
Aktiv: 19932005
NFL Draft: 1993 / Runde: 1 / Pick: 10
College: Notre Dame
Teams
Karrierestatistiken
Laufyards     13.662
Yards pro Lauf     3,9
Touchdowns     94
Stats bei NFL.com
Karrierehöhepunkte und Auszeichnungen

Jerome Bettis (* 16. Februar 1972 in Detroit), Spitzname: The Bus, ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Runningbacks. Er spielte für die Los Angeles/St. Louis Rams und die Pittsburgh Steelers in der National Football League (NFL).

Bettis ist Absolvent der University of Notre Dame in Indiana und damit ein ehemaliger Spieler der Notre Dame Fighting Irish. Er wurde 1993 von den Los Angeles Rams gedraftet, die 1995 nach St. Louis umzogen. Seit 1996 spielte er bei den Pittsburgh Steelers, die von Bill Cowher trainiert wurden. Er beendete 2006 mit einem 21:10-Triumph über die Seattle Seahawks im Super Bowl XL in seiner Heimatstadt Detroit seine Karriere[1][2]. Während seiner aktiven Laufbahn erreichte Bettis in Regular-Season-Spielen 15.111 Yards Raumgewinn und 94 Touchdowns (564 Punkte), davon 13.662 Yards und 91 Touchdowns aus Läufen, sowie 1449 Yards und drei Touchdowns durch Passfänge, für seine Teams. In den Play-Offs erreichte er neun Touchdowns - alle durch Läufe - und 731 Yards insgesamt, verteilt auf 674 Laufyards und 57 Yards durch Passfänge.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jahresstatistik der Steelers 2005
  2. Super Bowl XL Statistik

Weblinks[Bearbeiten]