Jerrika Hinton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jerrika Delayne Hinton[1] (* 28. September 1981 in Dallas, Texas) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Momentan ist sie in Grey’s Anatomy als Dr. Stephanie Edwards zu sehen.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Jerrika Hinton schloss im Frühjahr 2002 ihr Studium an der Southern Methodist University mit Auszeichnung ab.[2] Sie hat Theater, Regie und Dramatik studiert.

Ihren ersten Auftritt hatte Hinton 2006 in dem Film Rain. Seitdem war sie in Gastrollen in diversen Fernsehserien zu sehen, so zum Beispiel in Gilmore Girls, Alle hassen Chris, Zoey 101, Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits, Gossip Girl, Bones – Die Knochenjägerin und Scandal. Filme, in denen Hinton außerdem mitgewirkt hat, sind The Roommate und Broken Angels.

Nachdem Hinton seit September 2012 eine Nebenrolle in der Fernsehserie Grey’s Anatomy innehatte,[3] wurde ihre Rolle für die zehnte Staffel zu einem Hauptcharakter ausgebaut.[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Texas Births, 1926-1995. In: Family Tree Legends. Abgerufen am 28. Februar 2013.
  2. Spring 2002 Honor Roll. In: SMU. Abgerufen am 28. Februar 2013.
  3. Tom Eames: 'Grey's Anatomy' casts Jerrika Hinton as new recurring intern. In: digital Spy. 7. September 2012. Abgerufen am 28. Februar 2013.
  4. Bernd Michael Krannich: Grey's Anatomy: 4 Schauspieler zu Hauptdarstellern befördert. Serienjunkies.de. 15. Juni 2013. Abgerufen am 15. Juni 2013.