Jerwood Sculpture Trail

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Park von Ragley Hall mit Cloaked Figure IX von Lynn Chadwick

Jerwood Sculpture Trail ist ein Skulpturenweg an der Ragley Hall[1] in Alcester in der britischen Grafschaft Warwickshire.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Skulpturen sind Eigentum der Jerwood Sculpture Foundation und wurden ab 2004 aufgestellt. Seit 2011 wird die Sammlung jedes Jahr um den Gewinner des Jerwood Sculpture Prize erweitert, der mit einem Preisgeld von £ 25.000 ausgestattet ist.[2]

2009 gewann Michael Visocchi den Wettbewerb und unter den Bewerbern war unter anderen auch der Bildhauer Nigel Hall. Das gekürte Werk Yield wurde 2010 aufgestellt.[3]

2010 wurde die Sammlung der Jerwood Sculpture Foundation um sieben Werke des Montgomery Sculpture Trust erweitert, die aus Bildhauerarbeiten russischer und osteuropäischer Künstler besteht.[4]

Sammlung[Bearbeiten]

Fotogalerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ragleyhall.com: Welcome to Ragley, where there's something for everyone ..., in englischer Sprache, abgerufen am 1. Juni 2011
  2. Jerwood Sculpture Prize,, in englischer Sprache, abgerufen am 1 Juni 2011
  3. jerwoodvisualarts.org: Erklärung 2009: Jerwood Visual Arts,in englischer Sprache, abgerufen am 1. Juni 2011
  4. jerwoodsculture.org: Erklärung: Jerwood Sculpture Foundation/Montgomery Sculpture Trust, in englischer Sprache, abgerufen am 1. Juni 2011

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jerwood Sculpture Trail – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien