Jesús Corona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jesús Corona

Jesús Corona (2010)

Spielerinformationen
Voller Name José de Jesús Corona Rodríguez
Geburtstag 26. Januar 1981
Geburtsort GuadalajaraMexiko
Größe 182 cm
Position Torwart
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2001–2002
2002–2004
2004–2009
2009–
Bachilleres
CF Atlas
UAG Tecos
CD Cruz Azul
12 (0)
43 (0)
154 (0)
167 (0)
Nationalmannschaft2
2005–
2004, 2012
Mexiko
Mexiko Olympiamannschaft
31 (0)
9 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14
2 Stand: 30. April 2014

José de Jesús Corona Rodríguez (* 26. Januar 1981 in Guadalajara) ist ein mexikanischer Fußballtorhüter.

Seinen ersten Profivertrag hatte Corona bei den Bachilleres de Guadalajara, für die er in 12 Spielen der Primera División 'A' in der Saison 2001/02 das Tor hütete. Für die nächste Saison wechselte er zum Ortsnachbarn CF Atlas, für den er in den nächsten beiden Spielzeiten zu 43 Einsätzen in der Primera División kam. 2004 wechselte er zum Lokalrivalen UAG Tecos, wo er Stammtorwart war. 2009 unterschrieb er einen Dreijahresvertrag beim Hauptstadtverein CD Cruz Azul.

Nachdem er 1997 bereits bei der U17-Weltmeisterschaft dabei war und bei den Olympischen Spielen 2004 im Tor der U23-Auswahl stand, gab er am 27. April 2005 sein Debüt in der mexikanischen A-Nationalmannschaft. Er wurde auch in den mexikanischen Kader beim Konföderationen-Pokal 2005 und bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 berufen,kam dort aber nicht zum Einsatz.

Im Sommer 2012 nahm er - als einer von drei älteren Spielern und Mannschaftskapitän - nochmals mit der Olympiamannschaft an den Olympischen Spiele in London teil, bei denen Mexiko zum ersten Mal die Goldmedaille gewinnen konnte. Er wurde in allen sechs Spielen eingesetzt und kassierte vier Gegentore. Für Mexiko war dies die einzige Goldmedaille in London.[1]

Erfolge und Titel[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Medaillenspiegel London 2012

Weblinks[Bearbeiten]