Jesper Strömblad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jesper Strömblad

Jesper Strömblad (* 28. November 1972) ist ein schwedischer Gitarrist und Songwriter. Er war bis 2010 Mitglied der Melodic-Death-Metal-Band In Flames, die er 1990 gründete.

Leben[Bearbeiten]

Strömblad spielte von 1993 bis 1997 bei Hammerfall Schlagzeug. Seine erste Band Ceremonial Oath gab Strömblad 1994 auf, um sich In Flames und Hammerfall zu widmen. Er spielt Gitarren der Gibson Voodoo Serie und den legendären Peavey-5150-Verstärker. In seiner Karriere spielte er auch für Dimension Zero und Sinergy. Außerdem hatte er einen Gastauftritt bei der Band Annihilator. Er lebt in Göteborg, Schweden.

Zusammen mit seinen ehemaligen Bandkollegen Björn Gelotte und Daniel Svensson bildet er das Produktionsteam „H.O.R.D.E.“.

Seit 2011 spielt er in der Death-Metal-Band "The Resistance" die in Gotheburg/Stockholm, zusammen mit (unter anderem) seinem ehemaligen In Flames Kollegen Glenn Ljungström, gegründet wurde.