Jess Willard (Boxer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jess Willard
Weltmeister im Schwergewicht boxen Boxer
JessWillard.jpg
Daten
Geburtsname Jess Willard
Gewichtsklasse Schwergewicht
Nationalität US-Amerikanisch
Geburtstag 29. Dezember 1881
Geburtsort St. Clere
Todestag 16. Dezember 1968
Todesort Los Angeles
Stil Linksauslage
Größe 1,99 m
Kampfstatistik
Kämpfe 35
Siege 27
K.-o.-Siege 20
Niederlagen 7
Unentschieden 1

Jess Willard (* 29. Dezember 1881 in St. Clere, Kansas; † 16. Dezember 1968 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Boxweltmeister im Schwergewicht.

Am 5. April 1915 gewann er den Titel gegen Jack Johnson durch KO in der 26. Runde in Havanna, Kuba. Er verlor seinen Titel am 4. Juli 1919 an Jack Dempsey in Toledo, Ohio nach 3 Runden.

2003 fand Willard Aufnahme in die International Boxing Hall of Fame.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]