Jesse Bradford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bradford im April 2007

Jesse Bradford Watrouse (* 28. Mai 1979 in Norwalk, Connecticut) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Bradford gab 1984 als Filmsohn von Robert De Niro in Der Liebe verfallen sein Schauspieldebüt. Seinen Durchbruch gelang ihm 1993 in Steven Soderberghs Drama König der Murmelspieler an der Seite von Jeroen Krabbé und Lisa Eichhorn. Diese Rolle brachte Bradford unter anderem eine Nominierung für die Young Artist Award. Anschließend spielte er in den Filmen Hackers – Im Netz des FBI mit Jonny Lee Miller und Angelina Jolie sowie in William Shakespeares Romeo & Julia von 1996. 2002 war Bradford zusammen mit Erika Christensen und Shiri Appleby im Thriller Swimfan zu sehen. Im gleichen Jahr machte er seinen Abschluss in Filmwissenschaften an der Columbia University. Jesse Bradford war 2006 in dem Kriegsdrama Flags of Our Fathers zu sehen und 2008 an der Seite von Elisha Cuthbert in My Sassy Girl, dem US-amerikanischen Remake des gleichnamigen südkoreanischen Erfolgsfilms.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]