Jessica Campbell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jessica Campbell (* 30. Oktober 1982 in Tulsa, Oklahoma) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Campbell wuchs in St. Louis auf. In der Komödie Election (1999) spielte sie neben Matthew Broderick und Reese Witherspoon die Rolle der lesbischen Schülerin Tammy Metzler. Für diese Rolle wurde sie für den Independent Spirit Award und den YoungStar Award nominiert. Im preisgekrönten Film The Safety of Objects (2001) spielte sie neben Glenn Close und Dermot Mulroney eine der größeren Rollen. Im preisgekrönten Independentfilm Dad's Day (2002) spielte sie eine der Hauptrollen, ähnlich wie im Film Junk (2002), den sie ebenfalls koproduzierte. Sie arbeitet derzeit (Stand: März 2006) an einem weiteren Filmprojekt und studiert Anthropologie in Kalifornien.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1992: Ich will meine Kinder zurück! (In the Best Interest of the Children)
  • 1999: Election
  • 2001: The Safety of Objects
  • 2002: Junk
  • 2002: Dad's Day

Weblinks[Bearbeiten]