Jessica Moore (Tennisspielerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jessica Moore Tennisspieler
Jessica Moore
Jessica Moore 2008 bei den US Open
Nationalität: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 16. August 1990
Größe: 167 cm
Gewicht: 62 kg
1. Profisaison: 2008
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 282.699 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 188:151
Karrieretitel: 0 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 132 (27. Oktober 2008)
Aktuelle Platzierung: 395
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 129:108
Karrieretitel: 0 WTA, 12 ITF
Höchste Platzierung: 109 (13. Juni 2011)
Aktuelle Platzierung: 270
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 25. August 2014
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Jessica Moore (* 16. August 1990 in Perth) ist eine australische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Moore, die in Perth aufwuchs und am liebsten auf Hartplatz spielt, begann im Alter von acht Jahren, Tennis zu spielen. Sie trainiert am Australian Institute of Sport in Canberra.

Ihre größten Erfolge feierte sie 2008, gleich in ihrer ersten Profisaison, mit dem Erreichen der zweiten Runde bei den Australian Open und den US Open. Im selben Jahr gewann sie an der Seite von Polona Hercog noch die Junioren-Doppelwettbewerbe der French Open und der US Open.

2010 errang sie bei den Commonwealth Games zusammen mit Olivia Rogowska die Silbermedaille im Doppel.

Turniersiege[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 5. August 2007 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ilkley ITF $ 10.000 Rasen SudafrikaSüdafrika Lizaan Du Plessis 6:4, 6:2
2. 28. Oktober 2007 AustralienAustralien Traralgon ITF $25.000 Hart IndonesienIndonesien Sandy Gumulya 6:4, 6:4
3. 13. Juli 2008 ItalienItalien Rom-Tevere Remo ITF $25.000 Sand OsterreichÖsterreich Patricia Mayr-Achleitner 6:2, 6:3
4. 22. Juli 2012 BelgienBelgien Knokke ITF $10.000 Sand BelgienBelgien Ysaline Bonaventure 6:1, 7:6(4)

Doppel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 6. Mai 2007 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bournemouth ITF $10.000 Sand AustralienAustralien Alenka Hubacek OsterreichÖsterreich Melanie Klaffner
SchweizSchweiz Nicole Riner
5:7, 6:4, 6:4
2. 1. Juni 2008 ItalienItalien Galatina ITF $25.000 Sand OsterreichÖsterreich Melanie Klaffner BrasilienBrasilien Maria Fernanda Alves
ArgentinienArgentinien María Irigoyen
3:6, 6:1, 10:6
3. 7. Februar 2010 AustralienAustralien Burnie ITF $25.000 Sand RusslandRussland Arina Rodionova UngarnUngarn Tímea Babos
RusslandRussland Anna Arina Marenko
6:2, 6:4
4. 21. Februar 2010 AustralienAustralien Mildura ITF $25.000 Rasen AustralienAustralien Casey Dellacqua AustralienAustralien Jarmila Gajdošová
AustralienAustralien Jade Hopper
6:2, 7:6(3)
5. 7. März 2010 AustralienAustralien Sydney ITF $25.000 Hart AustralienAustralien Casey Dellacqua AustralienAustralien Sophie Ferguson
AustralienAustralien Trudi Musgrave
walk-over
6. 9. Mai 2010 AustralienAustralien Bundaberg ITF $25.000 Sand AustralienAustralien Marija Mirkovic AustralienAustralien Viktorija Rajicic
AustralienAustralien Emelyn Starr
6:3, 1:6, 10:7
7. 7. November 2010 AustralienAustralien Kalgoorlie ITF $25.000 Hart AustralienAustralien Daniella Jeflea UngarnUngarn Tímea Babos
AustralienAustralien Monika Wejnert
6:4, 2:6, 6:4
8. 14. November 2010 AustralienAustralien Esperance ITF $25.000 Hart AustralienAustralien Daniella Jeflea JapanJapan Chiaki Okadaue
JapanJapan Remi Tezuka
7:6(5), 6:3
9. 6. Mai 2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indian Harbour Beach ITF $50.000 Sand BrasilienBrasilien Maria Fernanda Alves KanadaKanada Marie-Eve Pelletier
UkraineUkraine Aljona Sotnikowa
6:7(8), 6:3, [10:8]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jessica Moore (Tennisspielerin) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien