Jessie (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Jessie
Originaltitel Jessie
Jessie Logo.jpg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2011
Produktions-
unternehmen
It’s a Laugh Productions,
Disney Channel Original Productions
Länge 23 Minuten
Episoden 67+ in 3+ Staffeln
Genre Sitcom, Kinder- und Jugendserie
Titellied Hey, Jessie von Debby Ryan
Produktion Pamela Eells O’Connell
Idee Pamela Eells O’Connell
Erstausstrahlung 30. September 2011 (USA) auf Disney Channel
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
28. Januar 2012 auf Disney Channel
Besetzung
Synchronisation

Jessie ist eine US-amerikanische Fernsehserie der Walt Disney Company. Die Hauptrolle spielt Debby Ryan, die in Zack & Cody an Bord als Bailey Pickett bekannt wurde. Geschrieben wird die Serie von Pamela Eells O’Connell, die auch schon an der Produktion von Zack & Cody an Bord beteiligt war. Der erste Trailer zur Serie wurde während der Premiere des Disney Channel Original Movies Phineas und Ferb: Quer durch die 2. Dimension am 5. August 2011 gezeigt. Sie wird seit dem 30. September 2011 in den USA auf dem Disney Channel ausgestrahlt.[1]

Im Dezember 2012 wird ein Crossover zwischen Jessie und Austin & Ally ausgestrahlt, daher spielen die beiden Serien im selben Serienuniversum.[2] Das Crossover wird allerdings nur als Austin-&-Ally-Episode gezählt.

Handlung[Bearbeiten]

Jessie ist ein zu Anfang der Serie ein 18-jähriges Mädchen aus einer ländlichen Stadt in Texas, das nach New York City zieht. Sie arbeitet dort als Kindermädchen für vier Kinder in einem Multi-Millionen-Dollar-Penthouse. Eins der Kinder hat einen imaginären Freund und ein anderes einen Waran als Haustier.[3] Unterstützung bekommt sie von dem eher etwas faulen Butler Bertram und von Tony, einem 20-jährigen Türsteher, der heimlich in Jessie verliebt ist.

Figuren[Bearbeiten]

Skai Jackson Karan Brar Cameron Boyce Chris Galya Peyton List Debby Ryan Reporterin Kristyn Burtt
Die Hauptdarsteller im Dezember 2011
(Mit Mauszeiger darübergehen, um Namen anzuzeigen)

Hauptfiguren[Bearbeiten]

Jessica "Jessie" Prescott
ist ein zu Anfang der Serie 18-jähriges Mädchen aus Texas, das gerade die High-School abgeschlossen hat und nach New York zieht. Sie arbeitet dort als Kindermädchen für vier reiche Kinder. Jessie versucht somit Geld zu verdienen, nachdem sie von einem Taxifahrer links liegen gelassen worden ist und von Zuri entdeckt wurde. Sie würde gern in der Entertainment-Industrie arbeiten, als Sängerin oder Schauspielerin, wobei mehrere Versuche erfolglos verliefen.
Emma Ross
ist ein schlaues 13-jähriges Mädchen und das einzige leibliche Kind der Familie Ross. Ihre Stärke liegt in der Wissenschaft. Sie kleidet sich immer sehr modebewusst und informiert sich dahingehend auch immer wieder über die neueste Moden. Sie orientiert sich an ihrer Beliebtheit in der Schule und will oft auch nicht mit ihren Geschwistern dort gesehen werden. Emma mag Jessie als Freundin sehr und hilft Jessie bei deren Verabredungen mit Tony. Seit der zweiten Staffel betreibt sie ihr eigenes Modeblog unter dem Namen Kitty Cotour, möchte dabei aber anonym bleiben.
Ravi Ross
ist ein 10-jähriger adoptierter Junge aus Indien. Er ist sehr geprägt von der östlichen Kultur, liebt aber sein neues Leben in Amerika sehr. Ravi ist ein Pazifist und wird oft hereingelegt. Die einzige Erinnerung an seine alte Heimat ist sein Haustier Mrs. Kipling, ein Bindenwaran. Anfang der zweiten Staffel kümmert er sich aufopferungsvoll um Mrs. Kiplings Jungen.
Luke Ross
ist ein 12-jähriger alter Adoptivsohn. Er macht oft einen massiven Unfug und ist videospielsüchtig. Er findet Jessie sehr attraktiv, obwohl sie seine Nanny ist und sechs Jahre älter als er ist. Er spielt oft Paintball im Park und wird ständig von Zuri beschuldigt.
Zuri Senobia Ross
ist ein entzückendes 7-jähriges Mädchen, das aus Uganda adoptiert wurde. Sie entdeckte Jessie zufällig nahe einem Hotel und gab ihr den Job als Nanny. Sie hat mehrere Fantasiefreunde, wie Milly the Mermaid (Milly die Meerjungfrau), und macht mit ihnen und teilweise auch mit Emma Teepartys.
Bertram Winkle
ist ein unfreundlicher und stark übergewichtiger Butler. Er ist häufig sehr genervt von den Kindern, kümmert sich aber immer sehr gut um diese. Er leidet am Messie-Syndrom, welches er aber dank der Kinder loswerden kann.

Nebenfiguren[Bearbeiten]

Tony
ist ein 20-jähriger Türsteher, der zunächst heimlich in Jessie verliebt ist. Ab Mitte der ersten Staffel gehen sie erstmals miteinander aus. Er kann sehr eifersüchtig sein, so als Jessie einen Improvisationstheater-Workshop zusammen mit Officer Pety besuchte.
Mrs. Kipling Ross
ist das Haustier von Ravi, ein Bindenwaran. Ursprünglich als Mr. Kipling bezeichnet, bis Ravi in der Folge We Are So Grounded herausfindet, dass Mr. Kipling tatsächlich ein Weibchen ist und Anfang der zweiten Staffel Junge bekommt.
Morgan Ross
ist der Vater und ein berühmter Fernseh-Regisseur.
Christina Ross
ist die Mutter der vier Kinder und ein ehemaliges Fotomodell.
Mrs. Rhonda Chesterfield
wohnt ebenfalls im Haus der Familie Ross. Sie mag weder Jessie noch die Kinder, was auf Gegenseitigkeit beruht, ist aber von Bertram angetan.
Officer Pety
ist ein Polizist, den Jessie manchmal im Central Park begegnet. Er wäre lieber Schauspieler oder Sänger geworden.
Conny Thompson
wird von Luke häufig "Creepy Conny" genannt. Sie ist in Luke verknallt, der sie aber abstoßend findet. In der Folge Creepy Connie's Curtain Call möchte sie unbedingt an Lukes Seite die Hauptrolle in einer Theateraufführung spielen, dazu sorgt sie dafür, dass ihren Konkurrentinnen um die Rolle "Unfälle" passieren.

Produktion[Bearbeiten]

Obwohl die Serie in New York spielt, werden sämtliche Aufnahmen in den Hollywood Center Studios, in denen auch Shake It Up – Tanzen ist alles, A.N.T.: Achtung Natur-Talente und Karate-Chaoten gedreht wird, gemacht. Die Produktion der Serie begann am 9. Juli 2011.[4] Ursprünglich wurden 13 Episoden für die erste Staffel bestellt. Am 22. Juli 2011 wurde bekannt, dass die Walt Disney Company sieben weitere Folgen produzieren lässt, womit die Gesamtzahl der Episoden der ersten Staffel auf 20 stieg.[5] Tatsächlich kam die erste Staffel dann auf 26 Folgen.

Mitte März 2012 gab der Disney Channel die Produktion einer zweiten Staffel bekannt sowie die Planungen eines Fernsehfilmes.[6]

Ende März 2013 wurde die dritte Staffel bestellt,[7] die seit dem 5. Oktober 2013 in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt wird. Diese umfasst auch das Weihnachtsspecial Good Luck Jessie NYC Christmas, wobei es sich um ein Crossover mit der Serie Meine Schwester Charlie handelt. Disney bestätigt, dass es eine 4. Staffel geben wird. Die Dreharbeiten sollen im August 2014 in Los Angeles beginnen, um ab Januar 2015 ausgestrahlt zu werden.[8]

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutschsprachige Synchronisation entsteht unter der Dialogregie von Cornelia Meinhardt und Tanja Schmitz durch die Synchronfirma SDI Media Germany GmbH in Berlin.

Rolle Darsteller Hauptrolle Nebenrolle Deutscher Synchronsprecher[9]
Jessica „Jessie“ Prescott Debby Ryan 1– Julia Kaufmann
Emma Ross Peyton List 1– Mathilda von Benda
Ravi Ross Karan Brar 1– Nicolas Rathod
Luke Ross Cameron Boyce 1– Simon Dirks
Zuri Ross Skai Jackson 1– Zalina Sanchez Decke
Bertram Kevin Chamberlin 1– Lutz Schnell
Tony Chiccolini Chris Galya 1– Ricardo Richter
Mrs. Rhoda Chesterfield Carolyn Hennesy 2, 10, 12, 16, 28, 30, 55 Ulrike Möckel
Christina Ross Christina Moore 1, 8, 14, 25, 31, 59 Victoria Sturm
Morgan Ross Chip Esten 1, 8, 9, 25 Viktor Neumann
Nanny Agatha Jennifer Veal 14, 18, 19, 38 Nicole Hannak
Officer Petey Joey Richter 17, 24, 28, 38 Constantin von Jascheroff
Connie Thompson Sierra McCormick 7, 23, 65 Paulina Rümmelein
Rosie Kelly Gould 29, 31, 42 Marie Christin Morgenstern

Staffeln[Bearbeiten]

Die Pilotfolge erreichte 4,6 Millionen Menschen und ist damit der beste Serienstart an einem Freitag seit der Premiere von Zack & Cody an Bord.[10]

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Staffel Episoden Ausstrahlung (USA)
Disney Channel
Ausstrahlung (Deutschland)
Disney Channel
Ausstrahlung (Deutschland)
SuperRTL
Staffel 1 26 30. September 2011[1] bis 7. September 2012 28. Januar 2012[11] bis 17. September 2012 2. November 2012[12] bis 7. Dezember 2012
Staffel 2 28 5. Oktober 2012[13] bis 13. September 2013 seit 11. März 2013 seit 1. September 2013
Staffel 3 seit 5. Oktober 2013
Staffel 4 ab Januar 2015[8]

Episodenliste[Bearbeiten]

Hauptartikel: Liste der Jessie-Episoden

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten]

Tabellarische Übersicht der Auszeichnungen und Nominierungen
Jahr Auszeichnung Für Kategorie Resultat
2012 Young Artist Award[14] Karan Brar Best Performance in a TV Series – Supporting Young Actor Gewonnen
Popstar! Poptastic Awards[15] Debby Ryan TV Actress Ausstehend

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Robyn Ross: Exclusive: Debby Ryan's Disney Series Jessie Gets a Premiere Date. TV Guide. 10. August 2011. Abgerufen am 23. August 2011.
  2. Michael Schneider: Exclusive: Premiere Date for Season 2 of Disney Channel's Austin & Ally. In: TVGuide.com. 6. September 2012. Archiviert vom Original am 9. September 2012. Abgerufen am 10. September 2012.
  3. Charaktere - Jessie - Disney Channel. Abgerufen am 11. Mai 2012.
  4. Disney Channel Announces Start of Production on "Jessie," A New Comedy Series Starring Debby Ryan. The Futon Critic. 16. März 2011. Abgerufen am 8. Mai 2011.
  5. Disney Channel Orders Additional 7 Episodes for New Series Jessie. Abgerufen am 18. September 2011.
  6. 'Jessie' greenlit for second season
  7. Amanda Kondolojy: 'Jessie' Renewed by Disney for Third Season. In: TV by the Numbers. 28. März 2013. Abgerufen am 2. Dezember 2013.
  8. a b ‘Jessie’ Renewed for Fourth Season by Disney Channel - Ratings. TVbytheNumbers.Zap2it.com. 20. Mai 2014. Abgerufen am 24. Mai 2014.
  9. Jessie in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 2. Februar 2012.
  10. Debby Ryan zeigt euch das Set ihrer neuen Serie „Jessie“
  11. Mariano Glas: Jessie und Wizards of Waverly Place: Disney mit neuen Episoden (Deutsch) serienjunkies.de. 17. November 2011. Abgerufen am 19. November 2011.
  12. Daytime 2012/13 (Deutsch) In: kommunikation.superrtl.de. Super RTL. 2. August 2012. Abgerufen am 3. August 2012.
  13. Amanda Kondolojy: Disney Channel Celebrates „Monstober“ With Haunting Halloween-Themed Episodes of ‚Gravity Falls,‘ ‚A.N.T. Farm,‘ ‚Good Luck Charlie‘ and More (Englisch) In: tvbythenumbers.zap2it.com. TV by the Numbers. 10. September 2012. Abgerufen am 10. September 2012.
  14. 33rd Annual Young Artist Awards (Englisch) In: youngartistawards.org. Young Artist Award. Abgerufen am 29. September 2012.
  15. Popstar! Poptastic Awards Nominees! 2012 (Englisch) In: popstaronline.com. Popstar!. 3. April 2012. Abgerufen am 31. August 2012.