Jesus von Nazareth-Kirche (Atotonilco)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jesus von Nazareth-Kirche in Atotonilco.

Die Jesus von Nazareth-Kirche ist ein am 20. Juli 1748 von Luis Felipe Neri de Alfaro gestifteter Sakralbau im Verwaltungsbezirk von San Miguel de Allende des mexikanischen Bundesstaates Guanajuato.

2008 wurde die befestigte Stadt San Miguel zusammen mit der jesuitischen Wallfahrtskirche Jesús Nazareno de Atotonilco von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Gewürdigt wurde dabei, dass beide ein herausragendes Beispiel des mexikanischen Barock und für den Austausch zwischen spanischer und lateinamerikanischer Kultur sind.

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

21.004943-100.794298Koordinaten: 21° 0′ 18″ N, 100° 47′ 39″ W