Jeunesse Sportive Kairouanaise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jeunesse Sportive Kairouanaise, oft abgekürzt mit JSK, ist ein tunesischer Sportverein aus Kairouan.

Bekannt ist vor allem die Fußballmannschaft des 1942 gegründeten Vereins, die jahrelang in der ersten Liga spielte und 1977 die tunesische Meisterschaft errang, was jedoch auch der einzige nationale Titel bis dato sein sollte. JS Kairouanese spielt in der ersten tunesischen Liga und belegte in der Saison 2013/14 den achten Platz.

Die Vereinsfarben, in denen auch die Mannschaft aufläuft, sind grün und weiß. Spielstätte für Heimspiele ist das Stade Ali Zouaoui, das 15.000 Anhängern Platz bietet.

Erfolge[Bearbeiten]