Jewel Akens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jewel Akens (* 12. September 1933[1] in Houston, Texas; † 1. März 2013 in Inglewood, Kalifornien[2]) war ein US-amerikanischer Sänger. Mitte der 1960er Jahre landete er mit dem Titel The Birds And The Bees einen internationalen Hit.

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
The Birds And The Bees
  US 3 1965
  UK 29 1965
  DE 32 1965
Georgie Porgie
  US 68 1965

Leben[Bearbeiten]

Akens wuchs zunächst in Houston auf, wo er im Kirchenchor sang. Ende der 1940er Jahre zog seine Familie mit ihm nach Los Angeles. Erste musikalische Gehversuche unternahm er als Mitglied der Band The Four Dots, mit der er mehrere Singles aufnahm. Parallel dazu war er zusammen mit seinem Freund Eddie Daniels als Duo Akens & Daniels aktiv.

Seine erfolgreichste Zeit begann, als ihn der Plattenproduzent Herb Newman für sein Label Era Records als Backgroundsänger unter Vertrag nahm. Anfang 1965 nahm Newman mit ihm den Song The Birds and the Bees[3] auf, dessen Reime angeblich Newmans Sohn verfasst hatte. Die gefällige Melodie wurde schnell populär, stieg bis auf Platz 3 der US-amerikanischen Billboard-Charts[4] und konnte sich auch in den europäischen Hitparaden platzieren. Im deutschen Sprachraum sorgte Drafi Deutscher mit der Coverversion Heute male ich Dein Bild Cindy Lou für eine weitere Popularisierung der Komposition. Der Titel von Drafi Deutscher erreichte in der deutschen Singles-Hitparade Platz 1.[5]

Für Akens blieb die Aufnahme der einzige große Hit seiner Karriere. Die nach dem gleichen Muster gestrickte Nachfolgesingle Georgie Porgie[6] verfehlte den Erfolg seines Solodebüts weit. Auch sein Album The Birds And The Bees, auf dem er neben seinen beiden Single-Titeln zahlreiche R&B- und Country-Standards coverte, hatte keinen Erfolg.[7] Später ging er mit der Band The Monkees auf Tournee und produzierte 1973 für Ted Taylor und Little Johnny Taylor deren gemeinsames Duett-Album.

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. PASSINGS: Donald A. Glaser, Jewel Akens
  2. Jewel Akens, who sang 1960s hit “The Birds and the Bees,” dies in So. Cal at 79.
  3. Katalognummer Era 3141
  4. Joel Whitburn: Top Pop Singles 1955-1993. Record Research, Menomonee Falls WI 1994, S. 8
  5. Günter Ehnert (Hrsg.): Hit Bilanz. Deutsche Chart Singles 1956-1980. Taurus Press, Hamburg 1990, S. 60
  6. Katalognummer Era 3142
  7. Nähere Informationen zu dem Album mit der US-Katalognummer Era EL 110 siehe: K.D. Tilch: Rock LPs 1955-1970. Bd. 1: A-E. 3. erw. Aufl. Taurus Press, Hamburg 1990, S. 13