Jewgeni Konstantinowitsch Sawoiski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jewgeni Konstantinowitsch Sawoiski

Jewgeni Konstantinowitsch Sawoiski (russisch Евгений Константинович Завойский, wiss. Transliteration Evgenij Konstantinovič Zavojskij; * 15. Septemberjul./ 28. September 1907greg. in Mogiljow-Podolski; † 9. Oktober 1976 in Moskau, englische Transkription: Evgeny Konstantinovich Zavoisky) war ein russischer Physiker.

Er forschte seit 1926 an der Universität in Kasan und entdeckte dort 1944 die ESR-Spektroskopie. Das dortige Institut trägt seinen Namen[1]. Inzwischen wird dort ihm zu Ehren der Sawoiski-Preis verliehen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Juri Chramow: Fisiki: biografitscheski sprawotschnik. Nauka, Moskau 1983, S. 114. (russisch)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Homepage des Kazan E. K. Zavoisky Physical -Technical Institute ( KPhTI ). Abgerufen am 18. Januar 2015.