Jewgeni Olegowitsch Boljakin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KasachstanKasachstan Jewgeni Boljakin Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 20. April 1990
Geburtsort Qaraghandy, Kasachische SSR
Größe 179 cm
Gewicht 75 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 2006 Kasachmys Karaganda
2006–2007 Kasachmys Satpajew
2007–2008 HK Irtysch Pawlodar
2008 Amur Chabarowsk
2008–2009 HK Sary-Arka Karaganda
2009–2010 HK Spartak Moskau
seit 2010 Kaszink-Torpedo Ust-Kamenogorsk

Jewgeni Olegowitsch Boljakin (russisch Евгений Олегович Болякин; * 20. April 1990 in Qaraghandy, Kasachische SSR) ist ein kasachischer Eishockeyspieler, der seit 2010 bei Kaszink-Torpedo Ust-Kamenogorsk in der Wysschaja Hockey-Liga unter Vertrag steht. Sein Vater Oleg war ebenfalls ein professioneller Eishockeyspieler und ist mittlerweile als Trainer tätig.

Karriere[Bearbeiten]

Jewgeni Boljakin begann seine Karriere als Eishockeyspieler im Nachwuchsbereich von Kasachmys Karaganda. Für dessen zweite Mannschaft spielte er von 2003 bis 2007 überwiegend in der Perwaja Liga, der dritten russischen Spielklasse. Zudem kam er in der Saison 2004/05 zu 20 Einsätzen in der kasachischen Eishockeymeisterschaft. Nach dem Umzug der Mannschaft nach Sätbajew im Anschluss an die Saison 2005/06 blieb der Verteidiger dem Club noch eine Spielzeit lang als 3. Liga-Spieler erhalten. Die Saison 2007/08 verbrachte der Junioren-Nationalspieler für den HK Irtysch Pawlodar parallel in der Perwaja Liga, sowie der kasachischen Meisterschaft.

Im Sommer 2008 erhielt Boljakin einen Vertrag bei Amur Chabarowsk aus der neugegründeten Kontinentalen Hockey-Liga. Dort konnte er sich in seinem ersten Jahr jedoch nicht durchsetzen, so dass er nur auf neun Einsätze in der KHL kam. Daher wurde der Kasache an den HK Sary-Arka Karaganda aus seiner Heimat abgegeben, für den er in der zweiten russischen Spielklasse, der Wysschaja Liga, auf dem Eis stand. Für die Saison 2009/10 unterschrieb der Linksschütze beim KHL-Club HK Spartak Moskau, für den er allerdings nur 13 Spiele in der KHL bestritt. Seit der Saison 2010/11 spielt er für Kaszink-Torpedo Ust-Kamenogorsk in der neuen zweiten russischen Spielklasse, der Wysschaja Hockey-Liga.

International[Bearbeiten]

Für Kasachstan nahm Boljakin an den U18-Junioren-B-Weltmeisterschaften 2007 und 2008, sowie den U20-Junioren-Weltmeisterschaften 2008 und 2009 teil.

KHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 2 22 0 0 0 10
Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]