Jewish Renewal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jewish Renewal (hebräisch ‏התחדשות יהודית‎) ist eine Richtung im heutigen Judentum, die versucht, Modernität mit traditionellen Elementen aus Kabbalah, Chassidismus und Meditation zu verbinden. Sie versteht sich selbst nicht als eigenständige jüdische Denomination wie z. B. das Liberale Judentum oder Orthodoxe Judentum und verfügt auch nicht über eine formale Organisationsstruktur, auch wenn es mit der Organisation ALEPH-Alliance for Jewish Renewal einen Weltverband für jüdischer Gemeinden und Institutionen gibt, die sich dem Gedanken von Jewish Renewal verbunden fühlen.

Der prominenteste Vertreter von Jewish Renewal ist in der in den Vereinigten Staaten lebende Rabbiner Zalman Schachter-Shalomi. Die Kantorin Jalda Rebling gehört zu den deutschen Vertretern von Jewish Renewal. In Deutschland existieren Jewish Renewal-Gruppen in Berlin (Ohel hachidusch) und München (Beth Avraham).

Weblinks[Bearbeiten]