Ji Yun-nam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ji Yun-nam

Ji Yun-nam bei der WM 2010

Spielerinformationen
Geburtstag 20. November 1976
Geburtsort PjöngjangNordkorea
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
Sportgruppe 25. April
Nationalmannschaft2
2004– Nordkorea mind. 27 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
2 Stand: 3. Oktober 2010
Koreanische Schreibweise
Chosŏn’gŭl 지윤남
Hancha 志尹南
Revidierte Romanisierung Ji Yun-nam
McCune-Reischauer Chi Yunnam
siehe auch: Koreanischer Name

Ji Yun-nam (* 20. November 1976 in Pjöngjang) ist ein nordkoreanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Ji tritt international als Spieler der Sportgruppe 25. April in Erscheinung, dem Klub der Koreanischen Volksarmee.

Der Defensivakteur kam 2004 in drei Qualifikationsspielen zur WM 2006 erstmals in der nordkoreanischen Nationalelf zum Einsatz. 2008 gehörte er bei der Ostasienmeisterschaft sowohl in der Qualifikation als auch in der Endrunde zum nordkoreanischen Aufgebot, bei der Ostasienmeisterschaft 2010 scheiterte er mit der Mannschaft in der Qualifikationsrunde.

In der erfolgreichen Qualifikation für die WM 2010 rückte Ji zur letzten Qualifikationsrunde ins Aufgebot und stand in fünf Partien in der Startaufstellung. Beim entscheidenden 0:0 am letzten Spieltag gegen Saudi-Arabien trug er die Kapitänsbinde. Bei der WM-Endrunde in Südafrika gehörte er zum nordkoreanischen Aufgebot und erzielte im Auftaktspiel gegen Rekordweltmeister Brasilien in der 89. Minute den Treffer zum 1:2-Endstand; es blieb der einzige Turniertreffer Nordkoreas.

Weblinks[Bearbeiten]

Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Ji ist hier somit der Familienname, Yun-nam ist der Vorname.