Jiang Guoliang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jiang Guoliang (chinesisch 蒋国良, * 1965) ist ein ehemaliger chinesischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Jiang Guoliangs großes Jahr war 1983. Sowohl vorher als auch hinterher gelangen ihm keine bedeutenden Erfolge - aber 1983 war er topfit. Bei der Weltmeisterschaft des Jahres gewann er Bronze im Mixed mit Lin Ying. Nach ganz oben auf das Treppchen schaffte er es bei der Asienmeisterschaft im Herrendoppel mit He Shangquan. 1986 wurde er Dritter bei den Asienspielen. Mit dem chinesischen Männerteam wurde er 1984 Vizeweltmeister.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1983 Weltmeisterschaft Mixed 3 Jiang Guoliang / Lin Ying
1983 Asienmeisterschaft Herrendoppel 1 Jiang Guoliang / He Shangquan
1984 Thomas Cup Team 2 China
1986 Asienspiele Mixed 3 Jiang Guoliang / Lin Ying

Weblinks[Bearbeiten]