Jill Wagner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jill Wagner in Hollywood (2012)

Jill Suzanne Wagner (* 13. Januar 1979 in Winston-Salem, North Carolina) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Model.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Wagner machte 2001 ihren Abschluss an der North Carolina State University mit einem Bachelor im Management.

Ihren ersten Fernsehauftritt hatte Wagner 2003 in der MTV-Serie Punk’d. 2006 trat sie als Krista Starr in der Serie Blade – Die Jagd geht weiter auf.

2005 wurde Wagner Model des Magazins der Automarke Mercury. Im Juli 2006 erschien sie in der US-Ausgabe des FHM.

In der vierten Staffel von Stargate Atlantis und in der 7. Folge der 3. Staffel von Monk trat sie in einer Gastrolle auf.

Wagner berichtete ab 2008 in der US-Serie Wipeout von dem Hindernisparcour. Mit Beginn der fünften Staffel (2011) hörte sie jedoch auf, um sich auf die Schauspielkarriere zu konzentrieren.[1]

2011 spielte sie die Nebenfigur Kate Argent in der Serie Teen Wolf. 2014 wurde sie als Gastgeber der Teen-Wolf-Begleitserie Wolf Watch eingesetzt und spielt in den ersten zwei Episoden der Staffel 3b eine kleine Nebenrolle als ihr Charakter Kate Argent. Seit der vierten Staffel ist sie wieder fester Bestandteil des Casts der Serie. Sie lebt derzeit in Los Angeles, Kalifornien.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jill Wagner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Exclusive: Jill Wagner Wipes Out of ABC's Wipeout, TV Guide