Jim Reardon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jim Reardon ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Animator und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten]

Nach seinem Abschluss 1987 am California Institute of the Arts[1] wurde Reardon für die Zeichentrickserie Mighty Mouse, the New Adventures als Drehbuchautor engagiert, bevor er sich als Animationsregisseur der Zeichentrickserie Die Simpsons anschloss. Nachdem er die Simpsons 2004 verließ, wurde bei den Pixar Animation Studios sein Drehbuch für WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf produziert, welches 2008 in die Kinos kam und für das er 2009 eine Oscarnominierung als Beste Originaldrehbuch erhielt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Nebula Award
Online Film Critics Society Award
Oscar

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Campaign for CalArts, Donor Honor Roll (PDF-Datei; 248 kB) auf calarts.edu (englisch), abgerufen am 19. Januar 2012