Jinchuan (Ngawa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des Kreises Jinchuan innerhalb von Sichuan.

Der Kreis Jinchuan (chinesisch 金川县Pinyin Jīnchuān Xiàn) (Chuchen; tib. ཆུ་ཆེན, Wylie: chu chen; Quqên) liegt im Verwaltungsgebiet des Autonomen Bezirks Ngawa der Tibeter und Qiang in der chinesischen Provinz Sichuan, Volksrepublik China. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Jinchuan (chinesisch 金川镇). Er hat eine Fläche von 5.524 Quadratkilometern und zählt 70.000 Einwohner (2004).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus zwei Großgemeinden und einundzwanzig Gemeinden zusammen. Diese sind (Pinyin/chin.)

Ethnische Gliederung der Bevölkerung (2000)[Bearbeiten]

Beim Zensus im Jahre 2000 hatte Jinchuan 69.098 Einwohner.

Name des Volkes Einwohner Anteil
Tibeter 50.682 73,35 %
Han 13.919 20,14 %
Hui 3.342 4,84 %
Qiang 927 1,34 %
Manju 62 0,09 %
Miao 47 0,07 %
Tujia 36 0,05 %
Mongolen 23 0,03 %
Yi 22 0,03 %
Zhuang 19 0,03 %
Bai 5 0,01 %
Bouyei 5 0,01 %
Sonstige 9 0,01 %

Weblinks[Bearbeiten]

31.55101.81666666667Koordinaten: 31° 33′ N, 101° 49′ O