João Batista da Silva (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Batista
Spielerinformationen
Voller Name João Batista da Silva
Geburtstag 8. März 1955
Geburtsort Porto AlegreBrasilien
Größe 176 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
SC Internacional
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1975–1981
1982
1983
1983–1985
1985
1985–1987
1988–1989
SC Internacional
Grêmio Porto Alegre
SE Palmeiras
Lazio Rom
US Avellino
Belenenses Lissabon
Avaí FC
71 (8)
23 (0)
12 (2)
43 (2)
14 (1)
8 (0)
Nationalmannschaft
1978–1983 Brasilien 38 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

João Batista da Silva, besser bekannt als Batista (* 8. März 1955 in Porto Alegre) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler, der im defensiven Mittelfeld eingesetzt wurde.

Internationale Karriere[Bearbeiten]

Batista gewann 38 Spiele mit der brasilianischen Nationalmannschaft zwischen April 1978 und Juni 1983. Er nahm an den Weltmeisterschaften 1978 in Argentinien und 1982 in Spanien teil.[1]

Bei der WM 1978 nahm Batista an jedem Spiel der Seleção teil, wobei die Mannschaft kein Spiel verlor und nur drei Gegentore kassierte. Der Einzug ins Finale war durch ein umstrittenes 6:0 Argentiniens gegen Peru verhindert worden. 1982 gehörte er der Mannschaft an, die neben der brasilianischen Weltmeistermannschaft von 1970 als beste Seleção aller Zeiten gilt. Batista war allerdings nur noch Ersatzspieler. Im Spiel gegen Argentinien wurde er für Zico eingesetzt und erlangte dadurch Bekanntheit, dass ihm der frustrierte argentinische Jungstar Diego Maradona in den Bauch trat und dafür vom Platz gestellt wurde.

Für die WM 1986 wurde er von Nationaltrainer Telê Santana nicht mehr berücksichtigt.

Erfolge[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. João Batista da Silva Statistics FIFA; Abgerufen am 2. Februar 2010