João Soares

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
João Soares (2008)

João Barroso Soares (* 29. August 1949 in Lissabon) ist ein portugiesischer Politiker (PS). Er war von 1995 bis 2002 Bürgermeister von Lissabon.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

João Soares wurde als Sohn des Politikers Mário Soares und der Schauspielerin Maria Barroso geboren. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Lissabon. 1987 wurde er für die Partido Socialista erstmals ins Parlament gewählt und war dort in folgenden Legislaturperioden tätig: 1987 bis 1991, 2002 bis 2005, 2005 bis 2009, 2009 bis 2011 und seit 2011 bis heute als Abgeordneter.

Vor seiner Wahl zum Bürgermeister von Lissabon war er Stadtrat für Kultur von 1989 bis 1995. 1995 wurde er dann zum Bürgermeister von Lissabon gewählt; es war das bedeutendste Amt seiner politischen Laufbahn.

Kurzzeitig war er auch Mitglied des Europäischen Parlaments von 1994 bis 1995. In den Jahren 2008 und 2009 war er außerdem Präsident der Versammlung der OSZE.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]