João Vieira (Insel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

João Vieira
Gewässer Atlantischer Ozean
Inselgruppe Bissagos-Archipel[1]
Geographische Lage 11° 2′ 0″ N, 15° 38′ 0″ W11.033333333333-15.633333333333Koordinaten: 11° 2′ 0″ N, 15° 38′ 0″ W
João Vieira (Guinea-Bissau)
João Vieira
Länge 4,5 km
Breite 3,4 km
Fläche 6 km²
Einwohner (unbewohnt)
Verwaltungskarte des Bissagos-Archipels
Verwaltungskarte des Bissagos-Archipels

João Vieira ist eine Insel im Osten des Bissagos-Archipels. Sie liegt vor der Küste Guinea-Bissaus im Atlantischen Ozean in unmittelbarer Nähe der Westküste der nördlichen Hälfte Afrikas.[2] Die Insel ist Teil des Sektors Bubaque. Die Insel ist ein wichtiges Brutgebiet für Meeresschildkröten und Zentrum des Parque Nacional Marinho João Vieira e Poilão[3]. südlich der Insel liegt die kleine Insel Maio, nördlich von ihr die Insel Roxa und westlich Cavalos.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. geographic.org, Ilha João Vieira: Guinea-Bissau
  2. travelingluck.com, Ilha João Vieira, Guinea-Bissau (general), Guinea-Bissau
  3. Ministério do Turoismo da Guiné-Bissau: Parque Nacional Marinho João Vieira–Poilão (portugiesisch)