JoAnne Russell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
JoAnne Russell-Longdon Tennisspieler
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 30. Oktober 1954
Preisgeld: 96.193 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 16:40
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 22 (28. Februar 1983)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 60:61
Karrieretitel: 0 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 32 (19. Januar 1987)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

JoAnne Russell-Longdon (* 30. Oktober 1954 in Miami) ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Russell gewann 1977 mit ihrer Doppelpartnerin Helen Gourlay die Konkurrenz im Damendoppel bei den Wimbledon Championships. Nachdem sie in der ersten Runde Chris Evert und Rosie Casals besiegten, bezwangen sie im Finale Martina Navrátilová und Betty Stöve in zwei Sätzen mit 6:3, 6:3.

Die US-Amerikanerin erreichte als beste Karriereplatzierung 1983 Rang 22 in der Einzel- und 1987 Platz 32 der Doppelweltrangliste.

Turniersiege[Bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Turniersieg im Doppel fehlt

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren[Bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren fehlt

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Weblinks[Bearbeiten]