Joan Lingard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: mehr und genaueres zum Werk

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Joan Lingard (* 1932 in Edinburgh) ist eine schottische Kinder- und Jugendbuchautorin. Sie wuchs in Belfast auf und lebt heute in Edinburgh. Sie gewann einige Buchpreise, zum Beispiel den Scottish Arts Council Award in den Jahren 1994 und 1998.

Werke[Bearbeiten]

Auf Deutsch erschienen[Bearbeiten]

  • Kunterbunte Klamotten (1996)
  • Stella hat mir gerade noch gefehlt! (1993)
  • Kies und Klamotten (1993)
  • Der Anstandswauwau (1991)
  • Fremde im Haus (1990)
  • Für schuldig befunden (1989)
  • Ein friedlicher Ort (1989)
  • Über die Barrikaden (1986)
  • Der zwölfte Juli (1985)
  • Die Leute von Greenyards (1983)

Originaltitel[Bearbeiten]

  • The Twelfth Day of July (1970)
  • Across the Barricades (1972)
  • Into Exile (1973)
  • A Proper Place (1975)
  • Hostages to Fortune (1976)
  • The Pilgrimage (1976)
  • The File on Fraulein Berg (1980)
  • The Freedom Machine (1986)
  • Rags and Riches (1988)
  • Tug of War (1989)
  • Can You Find Sammy the Hamster? (1990)
  • Between Two Worlds (1991)
  • Morag and the Lamb (1991)
  • The Guilty Party (1992)
  • Night Fires (1993)
  • Lizzie's Leaving (1995)
  • Dark Shadows (1998)
  • A Secret Place (1998)
  • Natasha's Will (2000)
  • The Egg Thieves (2002)
  • River Eyes (2002)
  • Tortoise Trouble (2002)
  • Tom and the Tree House (2002)

Weblinks[Bearbeiten]