Joanna Cassidy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joanna Cassidy 2007

Joanna Cassidy (* 2. August 1945 in Haddonfield, New Jersey als Joanna Virginia Caskey) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Joanna Cassidy begann ihre Schauspielkarriere in Fernsehserien wie Kobra, übernehmen Sie und Starsky & Hutch. In Blade Runner spielte sie die Replikantin Zhora an der Seite von Harrison Ford, Rutger Hauer und Daryl Hannah. Im Film Under Fire spielte sie neben Nick Nolte und Gene Hackman und in Außer Kontrolle stand sie neben Keanu Reeves und Morgan Freeman vor der Kamera. Sie spielte in einigen Folgen der Serie Star Trek: Enterprise die Mutter von Subcommander T’Pol. Von 2001 bis zum Serienende im Jahr 2005 spielte sie in der Fernsehserie Six Feet Under – Gestorben wird immer die Mutter von Brenda Chenowith. Zusammen mit dem Ensemble der Serie wurde Cassidy unter anderem für den Screen Actors Guild Award nominiert und mit mehreren Emmy Awards ausgezeichnet.

Es folgten weitere, zum Teil wiederkehrende, Rollen in verschiedenen Fernsehserien. In Boston Legal war sie 2006 für einige Folgen als Beverly Bridge zu sehen. In der Comedy-Serie Call Me Fitz spielt Cassidy die Mutter der Hauptfigur, die Elaine Fitzpatrick. Ebenfalls als Mutter der Hauptfigur ist sie seit 2011 mehrmals in der Krimiserie Body of Proof als Joan Hunt zu sehen.

Cassidy war von 1964 bis 1974 mit Kennard C. Kobrin verheiratet, aus dieser Ehe stammen ihre beiden Kinder.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Joanna Cassidy – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag bei filmreference.com