Joanne Linville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joanne Linville (* 15. Januar 1928 in Bakersfield, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Von 1962 bis 1979 war sie mit Mark Rydell verheiratet. Sie haben zwei Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1950: Flammendes Tal (Copper Canyon)
  • 1956: The Kaiser Aluminum Hour (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1957: The Alcoa Hour (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1968: Raumschiff Enterprise (Star Trek, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1973: Scorpio, der Killer (Scorpio)
  • 1973: Columbo, (Fernsehserie, Folge Stirb für mich)
  • 1979: Mrs. Columbo (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1981: Behind the Screen (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1982: Tele-Terror (The Seduction)
  • 1982–1983: Der Denver-Clan (Dynasty, Fernsehserie, zwei Folgen)
  • 1986: The Right of the People (Fernsehfilm)
  • 1988: L.A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse (L.A. Law, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1989: Schattenreich des Todes (From the Dead of Night, Fernsehfilm)
  • 2001: James Dean – Ein Leben auf der Überholspur (James Dean, Fernsehfilm)
  • 2005: Beyond Lovely (Kurzfilm)

Weblinks[Bearbeiten]