Joaquim Homs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joaquim Homs (* 21. August 1906 in Barcelona; † 9. September 2003 in Barcelona) war ein spanischer Komponist.

Leben[Bearbeiten]

Homs war Schüler von Roberto Gerhard.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Klavier
    • Neun Skizzen (1925)
    • Karussell Walzer (1934)
    • Variationen über ein volkstümliches katalanisches Thema (1943)
    • Sonate 1 (1945)
    • Sonate 2 (1956)
    • Drei Impromtu (1956)
    • Drei Inventionen über einen Akkord (1958)
    • Zwischen zwei Linien (1958)
    • Presencies (1967)
    • Drei Evokationen (1982-1987)
    • Remembrances (1984-1995)

Weblinks[Bearbeiten]