Jodie Sweetin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jodie Sweetin in der Rutgers University 2007

Jodie Lee Ann Sweetin (* 19. Januar 1982 in Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Karriere[Bearbeiten]

Sweetin war bereits im Alter von vier Jahren in einem Werbespot für Hot Dogs von Oscar Mayer zu sehen. Ihre erste Rolle hatte sie 1987 in der Fernsehserie Der Hogan-Clan. Sie war 1992 Synchronsprecherin von Lucy Van Pelt in dem Zeichentrickfilm It's Christmastime Again, Charlie Brown. Von 1987 bis 1995 spielte sie die Rolle der Stephanie Judith Tanner in der Comedyserie Full House. Sie hatte Gastauftritte in der Comedyserie Brotherly Love und der Jugendserie Party of Five.

Von 1995 bis 1999 besuchte sie eine High School in Los Alamitos, wo sie ihren Schulabschluss machte. Von 1999 bis 2003 studierte sie Kommunikationswissenschaften an der Chapman University in Orange im US-Bundesstaat Kalifornien. Dort war sie auch Mitglied in Amerikas ältester Studentenverbindung für Frauen, Alpha Phi. Nach ihrem Studium plante sie eine Karriere im Lehramt.

Privates[Bearbeiten]

Am 27. Juli 2002 heiratete Jodie Sweetin ihren ersten Mann. Zu der Zeremonie waren neben ihrer Familie und Freunden auch die Darsteller von Full House eingeladen.

Mit 22 Jahren probierte sie zum ersten Mal Methamphetamin aus. Sechs Monate nach dem ersten Konsum war sie süchtig. Vor ihrem Ehemann hielt sie die Sucht zwei Jahre lang geheim. Nachdem sie 2005 ins Krankenhaus gebracht werden musste, wurde ihre Abhängigkeit bekannt. Der anschließende Entzug verlief erfolgreich. Bei einem Fernsehauftritt in der Sendung Good Morning America am 1. Februar 2006 sprach sie erstmals öffentlich über ihre Abhängigkeit. Am 23. Februar 2006 wurde ihre erste Ehe geschieden.

Am 14. Juli 2007 heiratete Jodie Sweetin in Las Vegas den Bühnenbildner Cody Herpin. Ihre gemeinsame Tochter wurde am 12. April 2008 geboren. Am 20. April 2010 wurde auch diese Ehe geschieden.

Seit 2009 war Sweetin mit dem DJ Morty Coyle liiert. Die gemeinsame Tochter kam am 31. August 2010 auf die Welt.[1] Seit dem 12. März 2012 ist das Paar verheiratet.[2] Im Juni 2013 wurde bekannt, dass Sweetin wegen "unüberbrückbaren Differenzen" die Scheidung von Coyle eingereicht hat. [3]

2009 erschien Sweetins Buch Unsweetined, in dem sie über ihre Sucht und ihr Leben schreibt. Sweetin lebt heute in Los Alamitos.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.vip.rtl.de/cms/stars/jodie-sweetin-mama-geworden.php, Jodie Sweetin ist zum zweiten Mal Mutter geworden
  2. [1]
  3. [2]

Weblinks[Bearbeiten]