Joe Deimeke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joe Deimeke
Joe Deimeke.jpg
Mannschaftsvorstellung 2011
Porträt
Geburtsdatum 24. März 1986
Geburtsort St. Louis, Vereinigte Staaten
Größe 1,94 m
Position Annahme/Außen
Vereine
2005 - 2008
2009 - 2011
2011 - 2012
2012 - 2013
Lindenwood University
Boldklubben Marienlyst
evivo Düren
RWE Volleys Bottrop
Erfolge
2010
2010
2010
2011
2011
dänischer Meister
dänischer Pokalfinalist
nordischer Klub-Meister
dänischer Meister
dänischer Pokalsieger

Stand: 8. Januar 2014

Joe Deimeke (* 24. März 1986 in St. Louis) ist ein US-amerikanischer Volleyballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Deimeke spielte von 2005 bis 2008 im Team der Lindenwood University in Saint Charles (Missouri). 2009 ging er nach Dänemark zu Boldklubben Marienlyst. In seiner ersten Saison wurde er mit dem Verein nationaler Meister und erreichte das Pokalfinale. Außerdem gewann Marienlyst den nordischen Klub-Wettbewerb. 2011 verteidigte die Mannschaft mit Deimeke den Meistertitel und gewann auch den Pokal. Anschließend wechselte der US-Amerikaner zum deutschen Bundesligisten evivo Düren. Nach nur einem Jahr verließ er den Erstligisten und wechselte zur Saison 2012/13 zum Erstligaabsteiger RWE Volleys Bottrop, mit dem ihm der Wiederaufstieg gelang. Danach kehrte Deimeke in die USA zurück und wurde Volleyball-Assistenztrainer an der Washington University in St. Louis.

Weblinks[Bearbeiten]