Joe Greene

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Weitsprung
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Olympische Spiele
Bronze 1992 Barcelona Weitsprung
Bronze 1996 Atlanta Weitsprung
Hallenweltmeisterschaften
Silber 1993 Toronto Weitsprung
Bronze 1997 Paris-Bércy Weitsprung

Joe Greene (* 17. Februar 1967 auf der Wright-Patterson Air Base, Dayton, Ohio) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Weitspringer.

Greene gewann bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona die Bronzemedaille im Weitsprung, ein Resultat, das er vier Jahre später bei den Olympischen Spielen in Atlanta wiederholen konnte. Beide Wettbewerbe wurden von Carl Lewis gewonnen.

Auch bei Hallenwettbewerben war Greene erfolgreich: So gewann er bei den Hallenweltmeisterschaften 1993 die Silbermedaille mit 8,13 m, während es bei den Hallenweltmeisterschaften 1997 mit persönlicher Hallenbestleistung von 8,41 m zu Platz drei reichte.

Bei einer Körpergröße von 1,83 m betrug Greenes Wettkampfgewicht 68 kg.

Persönliche Bestleistungen[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Von 1993 bis 1998 war Greene mit der deutschen Weitspringerin Susen Tiedtke verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten]