Joe R. Lansdale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joe R. Lansdale

Joe R. Lansdale (* 28. Oktober 1951 in Gladewater, Texas) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Er wurde mit dem British Fantasy Award (1990 für die beste Kurzgeschichte On the Far Side of the Cadillac Desert with Dead Folks) und dem American Horror Award ausgezeichnet. Für The Bottoms (dt. Die Wälder am Fluss) erhielt er 2001 zwei Preise: Den Edgar Allan Poe Award in der Kategorie Bester Roman und den Herodotus Award in der Kategorie Bester historischer US-Erstlingsroman.

Weiterhin wurde er mit sieben Bram Stoker Awards ausgezeichnet :

  • 1988 Bram Stoker Award/Best Short Fiction für "Night They Missed the Horror Show"
  • 1989 Bram Stoker Award/Best Long Fiction für "On the Far Side of the Cadillac Desert With Dead Folks"
  • 1991 Bram Stoker Award/Best Short Fiction für "Love Doll: A Fable"
  • 1992 Bram Stoker Award/Best Long Fiction für "The Events Concerning a Nude Fold-Out Found in a Harlequin Romance", gemeinsam mit "Alien: Tribes" von Stephen R. Bissette.
  • 1993 Bram Stoker Award/Best Alternative Forms für "Jonah Hex: Two-Gun Mojo"
  • 1997 Bram Stoker Award/Best Long Fiction für "The Big Blow"
  • 1999 Bram Stoker Award/Best Long Fiction für "Mad Dog Summer"

Werke[Bearbeiten]

Prosawerke
Comics

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]