Joe Spinell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joe Spinell; eigentlich Joseph J. Spagnuolo (* 28. Oktober 1936 in New York City, New York; † 13. Januar 1989 ebenda) war ein amerikanischer Schauspieler und Zeichner.

Leben[Bearbeiten]

Der in der New Yorker East Side aufgewachsene italienischstämmige Joe Spinell spielte schon als Jugendlicher am Theater und später in den 1960er Jahren in den Fernsehserien Naked City, N.Y. Confidential und zusammen mit Burt Reynolds in Hawk.

Anfang der 1970er bekam er seine ersten Filmrollen und spielte von da an nur noch in Filmen mit. Zu seinen ersten Rollen gehörte die des Killers Willie Cicci in den ersten beiden Teilen des Paten unter der Regie von Francis Ford Coppola. Bevorzugt spielte er dunkle Rollen, wie den Mafioso oder den Killer in einigen Horrorfilmen.

1980 war er als Hauptdarsteller und Drehbuchautor an dem Horrorfilm Maniac beteiligt. Bis auf den Kurzfilm Maniac 2: Mr. Robbie aus dem Jahr 1986 blieb dies Spinells einzige Arbeit als Drehbuchautor. 2012 entstand auf Grundlage des Films die Neuverfilmung Alexandre Ajas Maniac.

Zu Spinells Interessen gehörte auch das Zeichnen. Einige seiner Bilder wurden im Museum of Modern Art ausgestellt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]