Joey Jones

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Joey Jones
Spielerinformationen
Voller Name Joseph Patrick Jones
Geburtstag 4. März 1955
Geburtsort LlandudnoWales
Größe 179 cm
Position Linksverteidiger
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1972-1975
1975-1978
1978-1982
1982-1985
1985-1987
1987-1992
FC Wrexham
FC Liverpool
FC Wrexham
FC Chelsea
Huddersfield Town
FC Wrexham
98 (2)
72 (3)
146 (6)
78 (2)
68 (3)
132 (11)
Nationalmannschaft
1975-1986 Wales 72 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Joseph Patrick Jones (* 4. März 1955 in Llandudno, Wales) ist ein ehemaliger walisischer Fußballspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Der Waliser begann seine Spielerkarriere beim walisischen Klub AFC Wrexham. In dieser Zeit wurde er auch vier Mal in die U-23-Auswahl von Wales einberufen. 1975 wechselte er für umgerechnet circa 162.000 € zum FC Liverpool, wo der Verteidiger seine schönsten Erfolge feiern konnte. Mit den Reds gewann er zweimal die englische Meisterschaft, ein Mal den UEFA-Cup und war beim ersten Meisterpokalsieg von FC Liverpool Mitglied der Mannschaft. 1978 kam er wieder zurück zum AFC Wrexham. Die Waliser bezahlten 308.000 € für Jones, was bis heute Klubrekord ist. 1982 versuchte er sich abermals in England. Der Verteidiger unterschrieb beim FC Chelsea, mit denen er 1984 den Aufstieg in die höchste englische Spielklasse schaffte. Trotz anfänglicher Buhrufe der Blues-Fans wurde er 1983 zum besten Chelsea-Spieler des Jahres ausgezeichnet. Nach 91 Spiele und zwei Toren für den FC Chelsea wechselte er 1985 zu Huddersfield Town. Bei den Terriers blieb er weitere zwei Jahre, um dann zu seinen Stammklub AFC Wrexham zurückzukehren. International spielte er 72 Mal für die walisische Fußballnationalmannschaft und erzielte dabei drei Tore. Sein Debüt gab er 1975 gegen Österreich. Jones beendete seine Spielerkarriere bei Wrexham 1992. Jones musste sich 2002 eine Herzoperation unterziehen. Bis zu seiner Operation war er Jugendtrainer bei „seinen“ AFC Wrexham. 2005 brachte er seine Autobiographie Oh Joey, Joey! hinaus. Weiters wurde der Waliser von den Liverpool-Fans zu den 100 besten Liverpool-Spielern aller Zeiten gewählt.

Erfolge[Bearbeiten]