Joey Porter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joey Porter
Joey Porter XL media day.jpg
Joey Porter in einem Interview beim Super Bowl XL
Nr. 55
Linebacker
Geburtsdatum: 22. März 1977
Geburtsort: Kansas City, Missouri
Größe: 75 in (1,91 m) Gewicht: 255 Pfund (116 kg)
NFL-Debüt
1999 für die Pittsburgh Steelers
Karriere
College: Colorado State
NFL Draft: 1999 / Runde: 3 / Pick: 73
 Teams:
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL Saison 2011)
Tackles     595
Sacks     98
Interceptions     12
Statistiken bei NFL.com

Joey Porter (* 22. März 1977 in Kansas City, Missouri) ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Linebackers. Er spielte für drei Teams in der National Football League (NFL) und gewann mit den Pittsburgh Steelers den Super Bowl.

Karriere[Bearbeiten]

Porter spielte zunächst an der Colorado State University College Football und wurde in der dritten Runde der NFL Draft 1999 von den Pittsburgh Steelers ausgewählt. Er spielte bis 2007 für das Team aus Pittsburgh. Am 1. März 2007 wurde er von den Steelers entlassen und unterschrieb einen Vertrag bei den Miami Dolphins. Im März 2010 unterschrieb er dann einen Vertrag bei den Arizona Cardinals, für die er zwei Jahre spielte.

Porter fiel durch diverse Undiszipliniertheiten auf und abseits des Feldes auf und wurde öfters bei der Wahl zum schmutzigsten Spieler ins Spitzenfeld gewählt.

Erfolge[Bearbeiten]

Joey Porter spielte in den Jahren 2002, 2004, 2005 und 2008 im Pro Bowl. Am 5. Februar 2006 gewann er gemeinsam mit den Pittsburgh Steelers den Super Bowl XL.