Johan Ehrenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Johan Ehrenberg (2007)

Johan Ehrenberg (* 14. Juli 1957 in Kristiansand) ist ein schwedischer Autor, Journalist und Herausgeber der Zeitschrift ETC. Er ist zudem Geschäftsführer der Firma ETC Utveckling, der Verlagsgesellschaft von ETC. Politisch ordnet sich Ehrenberg links, grün und feministisch ein.

1983 veröffentlichte ETC eine Story über die Geschlechtsumwandlung zu Jenny Ehrenberg. Dies erregte große öffentliche Wahrnehmung im Schweden der frühen 1980er-Jahre. Wie sich herausstellte, kleidete sich Ehrenberg sechs Monate weiblich und lebte das Leben einer Frau, um die Rolle der Frau in der schwedischen Gesellschaft zu erleben. Andere Medien warfen ihm daraufhin einen Fake vor, da es sich nicht um eine medizinische Geschlechtsumwandlung handelte.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Johan Ehrenberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien