Johan Gustafsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Johan Gustafsson Eishockeyspieler
Johan Gustafsson
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 28. Februar 1992
Geburtsort Köping, Schweden
Größe 188 cm
Gewicht 92 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torwart
Fanghand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2010, 6. Runde, 159. Position
Minnesota Wild
KHL Junior Draft 2012, 2. Runde, 51. Position
Amur Chabarowsk
Spielerkarriere
bis 2007 IFK Arboga
2007–2008 Köping HC
2008–2010 Färjestad BK
2010–2011 Västerås IK
2011–2013 Luleå HF
seit 2013 Iowa Wild

Johan Gustafsson (* 28. Februar 1992 in Köping) ist ein schwedischer Eishockeytorwart, der seit 2012 bei den Minnesota Wild unter Vertrag steht und seit 2013 für die Iowa Wild in der American Hockey League spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Johan Gustafsson begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des Köping HC. Von dort wechselte er zum IFK Arboga, für dessen Profimannschaft er in der Saison 2006/07 sein Debüt in der HockeyAllsvenskan, der zweiten schwedischen Spielklasse, gab. Die folgende Spielzeit verbrachte der Torwart bei seinem Heimatverein Köping HC in der viertklassigen Division 2. Von 2008 bis 2010 stand er beim Färjestad BK unter Vertrag, für den er in seinem zweiten Jahr insgesamt drei Spiele in der Elitserien, der höchsten schwedischen Spielklasse, bestritt. Den Großteil der Saison 2009/10 verbrachte er allerdings als Leihspieler beim Skåre BK aus der drittklassigen Division 1.

Im NHL Entry Draft 2010 wurde Gustafsson in der sechsten Runde als insgesamt 159. Spieler von den Minnesota Wild ausgewählt. Zunächst blieb er jedoch in seiner schwedischen Heimat, in der er in der Saison 2010/11 regelmäßig im Tor des Västerås IK aus der HockeyAllsvenskan stand. Zur Saison 2011/12 wurde der Schwede vom Luleå HF aus der Elitserien verpflichtet. Im Mai 2013 erhielt Gustafsson einen NHL-Einsstiegsvertrag von den Wild[1] und wurde für die Saison 2012/13 an den Luleå HF ausgeliehen. Ein Jahr später wurde er von den Wild nach Nordamerika geholt und nahm am Trainhslager des Franchise teil. Anschließend wurde er bei den Iowa Wild in der American Hockey League eingesetzt.

International[Bearbeiten]

Für Schweden nahm Gustafsson im Juniorenbereich an den U18-Junioren-Weltmeisterschaften 2009 und 2010 sowie der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2012 teil. Bei der U18-WM 2010 gewann er mit seiner Mannschaft die Silber-, bei der U20-WM 2012 die Goldmedaille. Im Seniorenbereich stand er erstmals 2012 bei der Euro Hockey Tour im Aufgebot seines Landes.

Bei der Weltmeisterschaft 2013 in Stockholm und Helsinki war er erneut Teil der Nationalmannschaft und gewann mit dieser die Goldmedaille, blieb dabei aber selbst ohne Einsatz.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. wild.nhl.com, Wild Signs Gustafsson To Entry-Level Deal, 31. Mai 2012