Johan Motin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Johan Motin Eishockeyspieler
Johan Motin
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 10. Oktober 1989
Geburtsort Karlskoga, Schweden
Größe 189 cm
Gewicht 92 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #3
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2008, 4. Runde, 103. Position
Edmonton Oilers
Spielerkarriere
2005–2009 Färjestad BK
2009–2010 Springfield Falcons
2010–2011 Oklahoma City Barons
seit 2011 Timrå IK

Johan Motin (* 10. Oktober 1989 in Karlskoga) ist ein schwedischer Eishockeyspieler, der seit November 2011 bei Timrå IK in der Elitserien unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Johan Motin begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Jugend von Färjestad BK, für dessen Profimannschaft er in der Saison 2006/07 sein Debüt in der Elitserien gab, wobei er in insgesamt 31 Spielen vier Vorlagen gab. In seiner ersten Spielzeit als Stammspieler gab der Verteidiger in der Saison 2008/09 in insgesamt 65 vier Vorlagen und wurde erstmals in seiner Laufbahn mit seiner Mannschaft Schwedischer Meister. Parallel zum Spielbetrieb mit Färjestad lief der Rechtsschütze für Skåre BK in der drittklassigen Division 1, sowie Bofors IK in der zweitklassigen HockeyAllsvenskan auf. Zudem wurde er im NHL Entry Draft 2008 in der vierten Runde als insgesamt 103. Spieler von den Edmonton Oilers ausgewählt. Ein Jahr später erfolgte die Unterschrift unter einen Dreijahres-Vertrag bei den Oilers. Der Defensivakteur verbrachte die Saison 2009/10 bei den Springfield Falcons in der American Hockey League, für die er 55 Partien absolvierte und sechs Punkte erzielte. In derselben Saison debütierte er für die Edmonton Oilers in der NHL, als er am 3. März 2010 in der Partie gegen die Chicago Blackhawks auflief. Im September 2010 wurde er zu den Oklahoma City Barons geschickt. Auch die Saison 2011/12 begann der Schwede bei den Oklahoma City Barons in der AHL, bevor er im November 2011 in seine Heimat zurückkehrte und sich auf ein Arbeitsverhältnis mit Timrå IK einigte.

International[Bearbeiten]

Für Schweden nahm Motin an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2007 sowie der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2008 teil.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Elitserien-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 3 102 0 9 9 46
Playoffs 2 22 0 1 1 8

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]