Johann August Kaupert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann August Kaupert (* 9. Mai 1822 in Kassel; † 11. Februar 1899 in Berlin) war ein deutscher Kartograph.[1] Er erhielt 1889 den Ehrendoktor der Universität Straßburg. Er war Geheimer Kriegsrat.

Kaupert war wesentlich an der Erstellung von Kartenwerken für das Deutsche Reich während der Kaiserzeit beteiligt.

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Viktor Hantzsch: Kaupert, Johann August. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 51, Duncker & Humblot, Leipzig 1906, S. 89–91.