Johanna von Kastilien (Portugal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johanna von Kastilien (genannt Juana la Beltraneja (in spanisch) bzw. Joana a Beltraneja in portugiesisch) (* 1462 in Madrid; † 1530 in Lissabon) war Prinzessin von Kastilien und 1475 bis 1481 Königin von Portugal.

Johanna von Kastilien, Königin von Portugal
Juana la Beltraneja.jpg

Johanna wurde als Tochter König Heinrichs IV. und der Johanna von Portugal, einer Tochter König Eduards I. von Portugal, geboren. Ihr Beiname la Beltraneja rührt daher, dass ihr wahrer Vater einem Gerücht zufolge nicht König Heinrich, sondern der Edelmann Beltrán de la Cueva war. Als Königin von Portugal trug sie den Beinamen „die vortreffliche Herrin“ (a Excelente Senhora).

Da sie das einzige Kind Heinrichs war, war sie die voraussichtliche Erbin des Königreichs Kastilien. Widerstand aus dem Adel und die offene Vaterschaftsfrage führten jedoch dazu, dass Heinrich seine Ehe mit Johanna von Portugal nachträglich annullieren ließ, wodurch die Thronfolge auf Heinrichs Halbschwester Isabella (die spätere Isabella I.) überging.

1475 heiratete sie König Alfons V. und war bis zu dessen Tode 1481 Königin von Portugal (als Ehefrau, nicht als Regentin aus eigenem Recht). Die primär aus politischen Gründen geschlossene Ehe wurde wegen der engen Verwandtschaft (Alfons war ihr Onkel) von Papst Sixtus IV. annulliert und blieb kinderlos. Im kastilischen Thronfolgestreit nach dem Tode Heinrichs IV. versuchte Alfons vergeblich, ihren Anspruch militärisch durchzusetzen. Im Vertrag von Alcaçovas (1479) musste Johanna ihren Thronanspruch aufgeben und zog sich 1480 in das Kloster Santa Clara de Coimbra zurück. Ab 1493 lebte sie in Lissabon, wo sie 1530 starb.

Johanna von Kastilien ist nicht zu verwechseln mit Johanna von Kastilien, der „Wahnsinnigen“, der Tochter Isabellas I. und Ehefrau von Philipp dem Schönen, die von 1504 bis 1555 Königin von Kastilien war.

Siehe auch: Liste der Königinnen Portugals, Liste der Könige Portugals, Portugal unter dem Hause Avis, Geschichte Portugals, Zeittafel der Geschichte Portugals.

Quellen[Bearbeiten]

  • Hans Leicht: Isabella von Kastilien - Königin am Vorabend der spanischen Weltmacht, 1994, Verlag Friedrich Pustet, Regensburg
Vorgängerin Amt Nachfolgerin
Isabel von Portugal Königin von Portugal
1475–1481
Eleonore von Portugal