John-Lee Augustyn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John-Lee Augustyn bei der Ster Elektrotoer 2008

John-Lee Augustyn (* 10. August 1986) ist ein ehemaliger südafrikanischer Radrennfahrer.

John-Lee Augustyn begann seine Karriere 2005 bei dem südafrikanischen Continental Team Konica Minolta. In seiner zweiten Saison wurde er nationaler U23-Meister im Straßenrennen. Bei den Straßen-Radweltmeisterschaften in Salzburg belegte er den 37. Platz im Straßenrennen der U23-Klasse. Danach wechselte er in das Professional Continental Team Barloworld. Von 2010 bis 2011 war er für das Team Sky ProCycling in der UCI World Tour unterwegs. Im Mai 2012 beendete Augustyn seine Karriere als Berufsradfahrer beim Team Utensilnord nachdem er an der Hüfte operiert wurde. Im Jahr 2014 kehrte er für das Team MTN Qhubeka in den Radsport wieder zurück und im Mai 2014 gab er erneut sein Karriereende bekannt.[1]

Erfolge[Bearbeiten]

2006
  • SudafrikaSüdafrika Südafrikanischer Meister - Straßenrennen (U23)

Grand Tour Gesamtwertung[Bearbeiten]

Grand Tour 2008 2009 2010 2011
Pink jersey Giro - 77 - -
Yellow jersey Tour 48 - - -
golden jersey Vuelta - - DNF -

Teams[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. radsport-news.com vom 21. Oktober 2013: Augustyn kehrt bei MTN-Qhubeka in den Radsport zurück
  2. http://www.radsportseiten.net/coureurploegfiche.php?coureurid=16006