John Allen Nelson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Allen Nelson (* 28. August 1959 in San Antonio, Texas) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor.

Nelson erlangte durch seine Rolle „Warren Lockridge“ in der Fernsehserie California Clan erste Bekanntheit, in der er zwischen 1984 und 1986 in 159 Episoden mitwirkte. Zu weltweitem Ruhm verhalt ihm seine Rolle „J.D. Cort“ in der Serie Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu. Er gehörte in der ersten Staffel zu den Hauptdarstellern und wurde in den weiteren Staffeln zu Gastauftritten geladen, von denen er auch für eine Episode als Autor tätig war. In dem Abschlussfilm Baywatch – Hochzeit auf Hawaii tauchen neben ihm weitere Stars der Serie aus unterschiedlichen Staffeln auf.

Weitere Fernsehauftritte hatte er in den Serien 24, Friends, Matlock, Vanished, Close to Home, Saving Grace, CSI: Miami und Sheena.

Nelson war in den 1990er Jahren auch als Drehbuchautor aktiv. Sein Debüt gab er 1992 mit dem Film Heiße Nächte in L.A., in dem u.a. Dennis Hopper eine tragende Rolle übernahm.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Als Schauspieler

Als Drehbuchautor

Weblinks[Bearbeiten]