John Cadbury

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Cadbury (* 12. August 1801 in Birmingham; † 11. Mai 1889) war ein britischer Unternehmer.

Karriere[Bearbeiten]

Cadbury war „Mitglied der Religiösen Gesellschaft der Freunde“ (Quäker) und gründete 1824 in der Bull Street in Birmingham die Schokoladenfirma Cadbury Limited, ein heute weltweit operierendes Unternehmen. John Cadbury war auch durch seine Sozialreformen bekannt. Die Motivation zu seiner Firmengründung war die Leute vom Alkohol-Konsum abzubringen. Die ablehnende Haltung zum Alkohol entsprang seiner Quäkerüberzeugung (siehe Artikel „Quäkerzeugnis“).

Cadbury war zweimal verheiratet. Seine erste Frau Priscilla Ann Dymond starb bereits zwei Jahre nach der Eheschließung im Jahr 1826. Mit seiner zweiten Frau Candia Barrow hatte Cadbury sieben Kinder. Zwei seiner Söhne, Richard und George, führten das Unternehmen weiter.

Verweise[Bearbeiten]

  • John Cadbury[1]