John Charles Ryle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Charles Ryle, von Carlo Pellegrini, 1881.

John Charles Ryle (* 10. Mai 1816 in Macclesfield, Cheshire, England; † 10. Juni 1900) war der erste anglikanische Bischof von Liverpool, England.

J. C. Ryle ist inzwischen auch in Deutschland durch seine Bücher "Seid heilig" (Holiness), "Gedanken für junge Männer" (Thoughts for young men), "Die Pflichten der Eltern" und "Beten Sie?" bekannt. Er soll einer der größten viktorianischen Evangelikalen gewesen sein. Spurgeon nannte ihn den "besten Mann der Kirche Englands".

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1856: Expository Thoughts on Matthew
  • 1857: Expository Thoughts on Mark
  • 1858: Expository Thoughts on Luke
  • 1869: Expository Thoughts on John
  • 1873: Christian Leaders of the Last Century
  • 1878: Practical Religion: Being Plain Papers on the Daily Duties, Experience, Dangers, and Privileges of Professing Christians
  • 1879: Holiness: Its Nature, Hindrances, Difficulties and Roots
  • 1890: Light From Old Times: or Protestant Facts And Men

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: John Charles Ryle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorgänger Amt Nachfolger
Bischof von Liverpool
1880–1900
Francis Chavasse