John Coltrane and Johnny Hartman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Coltrane and Johnny Hartman
Studioalbum von John Coltrane /Johnny Hartman
Veröffentlichung 1963
Label Impulse! Records
Format CD, LP
Genre Jazz
Anzahl der Titel 6
Laufzeit 31:07

Besetzung

Produktion Bob Thiele
Studio Rudy Van Gelder Studios
Chronologie
Ballads
(1962)
John Coltrane and Johnny Hartman Impressions
(1963)

John Coltrane and Johnny Hartman ist ein 1963 aufgenommenes Jazz-Album von John Coltrane und Johnny Hartman.

Hintergrund[Bearbeiten]

Coltrane und Hartman kannten sich seit ihren gemeinsamen Tagen in Dizzy Gillespies Band in den späten Vierziger Jahren.[1] Dennoch war Hartman zunächst skeptisch, nachdem Bob Thiele ihm den Vorschlag Coltranes unterbreitet hatte, ein gemeinsames Album aufzunehmen, da er sich selbst nicht als Jazz-Sänger sah und nicht glaubte, dass Coltrane und er sich musikalisch ergänzen würden.[2] Allerdings gelang es Thiele, Hartman zu überzeugen, sich im New Yorker Jazzclub Birdland die Auftritte Coltranes anzusehen und zu überlegen, ob er nicht Ansatzpunkte für eine Zusammenarbeit erkennen könnte.

Hartman befolgte den Rat, und nach Ende des Auftritts arbeiteten Coltrane, der Pianist McCoy Tyner und Hartman an einigen Songs. Für die Aufnahmesitzung am 7. März 1963 hatten sie sich auf zehn Lieder geeinigt, auf dem Weg zum Studio hörten sie Lush Life mit Nat King Cole im Radio, und Hartman entschied spontan, dass sie dieses Lied aufnehmen würden. Die legendären Aufnahmen wurden noch am selben Tag in den Van Gelder Studios in Englewood Cliffs, New Jersey aufgenommen. Bis auf You are too Beautiful, bei dem der Schlagzeuger Elvin Jones einen Trommelstock verlor, wurde jedes Lied nur einmal aufgenommen (auf den Stücken 2, 3 und 6 hat Coltrane später noch sparsam eine Begleitstimme hinzugefügt.[3] ). Außer den sechs auf Platte veröffentlichten Stücken wurde Afro Blue eingespielt, aber bisher nicht veröffentlicht.[4] Das Album wurde umgehend ein Jazz-Klassiker, und die Interpretationen von Lush Life und They Say It’s Wonderful werden als definitiv angesehen.[5]

Rezeption[Bearbeiten]

Das Album erhielt nur positive Kritiken. Scott Yanow schrieb bei Allmusic:

“John Coltrane's matchup with singer Johnny Hartman, although quite unexpected, works extremely well. Hartman was in prime form…and his versions of "Lush Life" and "My One and Only Love" have never been topped. Coltrane's playing throughout the session is beautiful, sympathetic, and still exploratory….. At only half an hour, one wishes there were twice as much music, but what is here is classic, essential for all jazz collections.”

„John Coltrane´s Zusammenspiel mit dem Sänger Johnny Hartman, obwohl recht unerwartet, funktioniert sehr gut. Hartman war in Topform….und seine Versionen von "Lush Life" und "My One and Only Love" wurden nie übertroffen. Coltrane spielt während der gesamten Aufnahme großartig, mitfühlend und dennoch erforschend….Bei nur einer halben Stunde wünscht man sich doppelt so viel Musik, aber was geboten wird ist klassisch, unentbehrlich für alle Jazz-Sammlungen.[6]

Albumstücke[Bearbeiten]

  1. They Say It’s Wonderful (Irving Berlin) – 5:15
  2. Dedicated To You (Sammy Cahn, Saul Chaplin, Hy Zaret) – 5:27
  3. My One and Only Love (Guy Wood, Robert Mellin) – 4:50
  4. Lush Life (Billy Strayhorn) – 5:20
  5. You Are Too Beautiful (Richard Rodgers, Lorenz Hart) – 5:32
  6. Autumn Serenade (Peter DeRose, Sammy Gallop) – 4:11

Aufgenommen 7. März, 1963

Die Stücke existieren sowohl in einer Mono- als auch in einer Stereoaufnahme. Die SACD-Edition (2004) enthält beide Versionen.[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. John Coltrane: 'John Coltrane and Johnny Hartman' : NPR Music. npr.org. Abgerufen am 28. März 2009.
  2. POP/JAZZ - New York Times. www.nytimes.com. Abgerufen am 28. März 2009.
  3. Coltrane Discography - 1963. home.att.net. Abgerufen am 28. März 2009.
  4. John Coltrane Discography. www.jazzdisco.org. Abgerufen am 28. März 2009.
  5. FRETPLAY : Review : John Coltrane with Johnny Hartman John Coltrane & Johnny Hartman. www.fretplay.com. Abgerufen am 28. März 2009.
  6. John Coltrane and Johnny Hartman Review. Abgerufen am 25. Februar 2013.
  7. John Coltrane - John Coltrane and Johnny Hartman Bonus Tracks SACD - Reviews, Track Listing, Clips, Credits - ARTISTdirect Music. www.artistdirect.com. Abgerufen am 28. März 2009.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: John Coltrane – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien