John Faulkner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Faulkner
John Faulkner (links) mit US Defence Secretary Robert Gates (rechts)

John Faulkner (* 12. April 1954 in Leeton, New South Wales) ist ein australischer Politiker.

Leben[Bearbeiten]

Nach seiner Schulzeit studierte Faulkner Kunst und Pädagogik. Nach seinem Studium war er zunächst Lehrer und wurde dann beruflich als Politiker tätig. Faulkner ist Mitglied der Australian Labor Party. Von 1989 bis 2010 war Faulkner im Australischen Senat als Senator tätig. Seit Juni 2009 ist er als Nachfolger von Joel Fitzgibbon Minister der Verteidigung in Australien.

Faulkner schrieb während seiner Laufbahn mehrere Bücher zu politischen Themen.

Faulkner hat zwei Kinder mit der Politikerin Sandra Nori, von der er ist geschieden ist.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  1. 2000: Deadlock or Democracy? The Future of the Senate , (gemeinsam mit Costar, Brian; Meg Lees, Helen Coonan und Harry Evans), Sydney: UNSW Press, 57 Seiten, ISBN 0868405701
  2. 2001: True believers: the story of the federal parliamentary Labor Party,(gemeinsam mit Stuart Macintyre), Crows Nest: Allen & Unwin, 328 Seiten, ISBN 1865086096
  3. 2005: Parliamentary privilege: precedents, procedure and practice in the Australian Senate 1966–2005, Canberra: Senate Committee of Privileges, 201 Seiten, ISBN 0642716013

Weblinks[Bearbeiten]