John Hansen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Fußballspieler John Hansen. Zum Politiker siehe John R. Hansen; zu anderen Personen siehe Johnny Hansen.



John Hansen
Spielerinformationen
Geburtstag 27. Juli 1924
Geburtsort FrederiksbergDänemark
Sterbedatum 12. Januar 1990
Sterbeort FrederiksbergDänemark
Größe 187 cm
Position Sturm
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1943–1948
1948–1954
1954–1955
1958–1960
BK Frem København
Juventus Turin
Lazio Rom
BK Frem København
86 0(81)
187 (124)
27 0(15)
28 0(32)
Nationalmannschaft
1947
1948
Dänemark U-21
Dänemark
1 00(1)
8 0(10)
Stationen als Trainer
1956
1969
BK Frem København
Dänemark
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

John Hansen (* 27. Juli 1924 in Frederiksberg; † 12. Januar 1990 ebenda) war ein dänischer Fußballspieler und -trainer. Hansen gilt als einer der ersten Weltklassespieler des dänischen Fußballs.

Karriere[Bearbeiten]

Hansen begann seine Laufbahn 1943 bei BK Frem København. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm er für Dänemark am Fußballwettbewerb der Olympischen Spiele von London 1948 teil, und gewann mit der Mannschaft die Bronzemedaille. Im Highbury-Stadion erzielte er im Viertelfinale des Wettbewerbs gegen Italien vier Tore für sein Heimatland, die Partie endete mit einem 5:3-Sieg für Dänemark.[1] Insgesamt absolvierte er acht Länderspiele für die dänische Auswahl und traf zehn Mal ins gegnerische Tor. Außerdem bestritt der Angreifer eine Partie für die dänische U-21-Auswahl und war hierbei mit einem Treffer erfolgreich.[2]

Ebenfalls 1948 wechselte der Mittelstürmer in die italienische Serie A zu Juventus Turin und erkämpfte 1949/50 unter dem Engländer Jesse Carver die erste italienische Meisterschaft für Juve nach dem Krieg. In Jahr 1952 konnte er diesen Erfolg wiederholen. Er spielte bis 1954 bei Juventus Turin und wechselte danach für eine Saison zu Lazio Rom. Insgesamt bestritt Hansen 214 Spiele in der Serie A und erzielte dabei 139 Treffer. Anschließend kehrte er in seine Heimat zurück und beendete seine Laufbahn 1960 wieder bei BK Frem København.

Erfolge[Bearbeiten]

Persönliche Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • John Hansen in der Datenbank von Weltfussball.de
  • John Hansen in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Informationen zum Länderspiel Dänemark–Italien auf der Webseite des dänischen Verbandes
  2. Informationen zu John Hansen beim dänischen Verband