John Jacob Astor, 1. Baron Astor of Hever

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von John Jacob Astor V)
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Jacob Astor, 1. Baron Astor of Hever (auch: John Jacob Astor V, * 20. Mai 1886 in New York City; † 19. Juli 1971 in Cannes) war der erste Träger des Titels Baron Astor of Hever. Er war der Vater von Gavin Astor und der Großvater von John Astor.

Astor gewann zusammen mit Vane Pennell eine Goldmedaille im Rackets im Herren-Doppel und eine Bronzemedaille im Einzel bei den Olympischen Sommerspiele 1908. Von 1922 to 1945 wurde im Wahlbezirk Dover ins House of Commons gewählt. Von 1922 bis 1959 war er Eigentümer der Times. Zwischen 1934 und 1960 war er Direktor of Hambros Bank und zwischen 1942 und 1952 war er Direktor der Barclays Bank. Daneben war zwischen 1942 und 1952 Vize-Chairman und zwischen 1952 und 1958 Chairman der Phoenix Insurance.

Vorgänger Amt Nachfolger
Titel geschaffen Baron Astor of Hever
1956-1971
Gavin Astor